Thermalbad Bad Wörishofen

Mindelheimer Zeitung 15.04.2000

Betreiber und Investoren für Thermalbad gefunden

Spatenstich und somit Baubeginn noch in diesem Jahr

Bad Wörishofen (ara) Für ein Thermalbad in der Kurstadt sind sowohl ein Betreiber als auch Investoren gefunden. Diese bereits gerüchteweise hochgegangene "Bombe" bestätigten auf einer Pressekonferenz am Freitagnachmittag der Beiratsvorsitzende der "Gesellschaft zur Förderung der Kur und des Tourismus im Kneippland Unterallgäu", August Filser, der Direktor der Raiffeisenbank Bad Wörishofen/ Ottobeuren, Lothar Mayer und Beirat Martin Kistler.

"Der Betreiber "Aqua-Planet" hat der Gesellschaft ein völlig neues, gut durchdachtes Konzept vorgestellt, dem wir eine konkrete Realisierungschance geben, " so August Filser wörtlich. So soll am jetzigen Bohrstandort das Projekt mit einem Gesamtkostenaufwand in Höhe von 50 Millionen Mark verwirklicht werden. Die Grundstücksgröße ermöglicht ein dreigesteiltes Konzept : So sollen klar eine Freizeitbadelandschaft, ein Thermal- und ein Sauna-Wellness-Bereich mit Sportbecken getrennt werden. Ein wichtiger Punkt für die Stadt Bad Wörishofen wird auch sein, dass das derzeitige Hallenbad mit in die Planungen eingeschlossen ist, sprich das alte Bad geschlossen werden könnte und alle bisherigen Angebote mit in das neue Bad integriert werden. (Derzeitiges jährliches Defizit beim Hallenbadbetrieb 1 Million Mark).

Auch Landrat Hermann und Bürgermeister Erwin Singer sind in die Verhandlungen miteinbezogen worden und stehen voll hinter den vorgestellten Planungen.

Bauvoranfrage im Mai

Noch im Mai rechnet die Stadt mit einer Bauvoranfrage im Stadtrat und der Bürgermeister ist überzeugt, dass die Mehrheit des Rates bei diesem Projekt mitziehen wird. Wenn alle Prüfungen und Genehmigungen zügig vorangehen, könnte nach Aussage Mayers im Herbst der Spatenstich erfolgen und es wird von einem Jahr Bauzeit ausgegangen. Der Betreiber "Aqua-Planet" hat bereits 10 Badelandschaften in Europa verwirklicht und alle schreiben auch nach Jahren noch schwarze Zahlen.

Investoren weiter geheim

Spätestens bei der Bauvoranfrage wird auch das Geheimnis um die Investoren gelüftet werden. Fakt ist, dass der Vermittler Arthur Fiedler diese an der Hand hat und auch entsprechende Verhandlungen mit dem Betreiber bereits laufen. Die Geschäftsverbindungen mit Lothar Fiedler, dem ersten Vermittler, haben die Gesellschaft und die Stadt Bad Wörishofen eingestellt. Ein unfassender Bericht erfolgt am Montag.