Fördeland Therme Glücksburg

Presse Fördeland Therme Glücksburg


Quelle: Glücksburger Informationen 16.03.2007

Eröffnung der Fördeland Therme / Wochenende der offenen Tür

Liebe Glücksburgerinnen, liebe Glücksburger! Ein großer Tag für Glücksburg rückt näher: Am Donnerstag, dem 29. März ist es soweit!

Die Glücksburger Fördeland Therme wird um 10 Uhr eröffnet und für den allgemeinen Bade- und Wellnessbetrieb freigegeben. Zurzeit wird noch an sieben Tagen in der Woche von morgens früh bis abends spät mit über 100 Handwerkern zeitgleich an der Vollendung dieses großen touristischen Projektes fleißig gearbeitet. Planung und Bau der Fördeland Therme haben dann insgesamt einen Zeitraum von fast sechs Jahren in Anspruch genommen.

Wie Sie alle den Presseberichten der letzten Jahre entnommen haben, war der Weg bis zur nun anstehenden Eröffnung der Therme sehr schwierig und steinig. Hauptproblem bei der Umsetzung war die Gewährung von Fördermitteln durch die Europäische Union und das Land Schleswig-Holstein. Hier gab es Schwierigkeiten über Schwierigkeiten, die zum Teil kaum zu überwinden waren. Unser Projekt hatte innerhalb der Landesregierung eine sehr hohe Priorität, und es waren zwei Beschlüsse des Kabinetts erforderlich, um den Durchbruch in Richtung Fördergelder zu schaffen.

Hier noch einmal die wichtigsten Stationen der Projektentwicklung:

Es ist gelungen, durch Abschluss des Geschäftsbesorgungsvertrages zwischen der Erlebnisbad und Wellnesszentrum Glücksburg GmbH und dem zukünftigen Betreiber, der Deyle-Gruppe Stuttgart, ein vernünftiges wirtschaftliches Konzept zu erarbeiten, welches die Stadt Glücksburg von Risiken und Belastungen freistellt.

Damit Sie, verehrte Glücksburgerinnen und Glücksburger, sich vor der Eröffnung einen Eindruck über Ausstattung und Umfang der neuen Therme machen können, haben Sie Gelegenheit, vom 23. bis 25. März jeweils von 10 bis 18 Uhr einen Rundgang durch das Innere der Anlage zu machen. Ein Badebetrieb ist dann leider noch nicht möglich. Falls Sie von diesem Angebot Gebrauch machen möchten, bitte ich Sie, unter allen Umständen Ihren Pkw zuhause zu lassen, da mit einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und Parkplatzmangel zu rechnen ist. Die Glücksburger Feuerwehr wird freundlicherweise den Verkehr lenken und ggf. zum Ausweichparkplatz am Sportplatzgelände führen.

Am Mittwoch, dem 28. März wird die Erlebnisbad und Wellnesszentrum Glücksburg GmbH vom Generalunternehmer BATEG die fertige Anlage offiziell übernehmen und diese dann direkt weitergeben an den Betreiber, die Deyle Gruppe. Bei dieser offiziellen Übergabe wird sicherlich die Schleswig-Holsteinische Politikprominenz anwesend sein sowie Vertreter des Kreises und der Nachbarorte sowie viele weitere Gäste. Während dieser Feierstunde werden Kinder der Grundschule Glücksburg und der DLRG das offizielle "Anbaden" übernehmen. Ab Donnerstag, dem 29. März um 10 Uhr kann dann endlich der allgemeine Bade- und Wellnessbetrieb beginnen!

Die Fördeland Therme stellt eine erhebliche Verbesserung der touristischen Infrastruktur für Glücksburg dar und wird für viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Glücksburg und Umgebung ein fester Anlaufpunkt werden. Zahlreiche Gäste werden in unsere Stadt kommen und sicherlich von der schönen Anlage begeistert sein.

Bedanken möchte ich mich bei Ihnen, dass Sie über einen Zeitraum von anderthalb Jahren Beeinträchtigungen im Straßenverkehr erduldet haben. Mein ganz besonderer Dank gilt den Anliegern der Straßenzüge Am Thingplatz, Fördestraße, Philosophenweg, Sandwigstraße und Sandwighof, die die Beeinträchtigungen durch Lärm und Schmutz so geduldig und verständnisvoll hingenommen haben! Die Installation der neuen Straßenlaternen und die Aufbringung der neuen Asphaltdecke werden allerdings noch nicht bis zum Eröffnungstermin abgeschlossen sein.

Weiterhin gilt mein Dank allen, die sich am Projekt beteiligt haben. Ganz besonders erwähnen möchte ich hier die Glücksburger Kommunalpolitiker, die in unendlich vielen Sondersitzungen durch positive Beschlüsse die Realisierung ermöglicht haben. Ein Lob gilt auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Glücksburger Rathauses, die mit viel Engagement und Herzblut am Projekt mitgewirkt haben.

Ich wünsche Ihnen allen viel Spaß am Wochenende der offenen Tür und beim zukünftigen Bade- und Wellnessvergnügen in der neuen Fördeland Therme.

Es grüßt Sie herzlichst Ihr Bürgermeister John Witt


Presse Fördeland Therme Glücksburg