Keitum Therme

Presse Keitum Therme, Sylt-Ost (Planung: Uwe Deyle)


Quelle: Sylter Rundschau 30.12.2006

Streit um Mülheim und die Therme

In Keitum schlagen die Wogen hoch

Mit 11:3 Stimmen macht die Sylt-Oster Gemeindevertretung am 2. August in nicht-öffentlicher Sitzung den Weg für die Auftragsvergabe an den "bevorzugten Bieter" frei. Nur die Vertreter der Wählergemeinschaft stimmen gegen den Beschluss, der bei den drei WSO-Abgeordneten und Kritikern des Projekts helle Empörung auslöst. Am 6. September werden die Verträge mit dem Investor Uwe Deyle unterzeichnet.

Am 21. Dezember kommt es nach heftigen Protesten zum Entwurfs- und Auslegungsbeschluss der B-Pläne 41b und c. Konsequenz: Auf dem so genannten Mülheim-Grundstück kann ein Hotel mit 90 Einheiten entstehen, Wohnen für junge Sylter soll auf dem benachbarten Christiansen-Areal realisiert werden.


Presseübersicht Keitum Therme