Keitum Therme

Keitum Therme

Planung: Planungsbüro Uwe Deyle, Stuttgart

EU-Ausschreibung für die Keitum-Therme v. 07.09.2005 (PDF-Datei 73 KB)

Presse Keitum Therme, Sylt-Ost

Sylter Rundschau 12.02.2011

Pleite mit Public Private Partnership

Eigentlich heißt es Public Private Partnership und ist ein Synonym für etwas, das öffentliche Hand (Public) und ein privater Investor gemeinsam auf die Beine stellen.

Das Keitumer Ortsbeiratsmitglied Roland Klockenhoff fügte diesem Namen in der Gremiumssitzung am Donnerstag ein weiteres P hinzu. Für ihn heißt das Modell Public Private Profit Partnership – und es drückt die Vermutung aus, dass an dem rundum gescheiterten PPP-Projekt Keitum Therme die private Seite Profit gemacht hat.

Sylter Rundschau 20.01.2011

Therme: Entscheidung bis März?

Das Land fordert Gewissheit über die Verwendung der bereits gezahlten Fördergelder

Sylter Rundschau 30.10.2010

Strandgut:

Platz eins - dank Träumern, Dummköpfen und Spinnern

Das teuerste Pflaster, die beliebteste Urlaubsinsel (liebe Rüganer, auch wenn es weh tut, das ist nun mal so!), der längste Strand und - seit dem vergangenen Sonntag ist Sylt um ein neues Superlativ reicher - die peinlichste Therme!

Sylter Spiegel 06.10.2010

Thermenruine: Peepshow hinter der Klagemauer?

Anstelle des jetzigen Drahtzauns sollen rings um das Thermengrundstück ein höherer Bretterzaun errichtet und Künstler eingeladen werden, diesen nicht durchsehbaren Bauzaun zu bemalen. Aber völlig verstecken wollen die Bürgervertreter das Schandmal nicht: in dem Bauzaun sollen nämlich Löcher oder Sichtfenster eingesetzt werden.

Sylter Rundschau 11.09.2010

Rohbau Keitum Therme

Therme: Abriss kostet 520 000 Euro

Das zum Jahresanfang in Auftrag gegebene Gutachten zur Zukunft des umstrittenen Rohbaus auf dem Keitumer Kliff liegt seit dieser Woche vor

Sylter Spiegel 27.07.2010

"Ich würde die Bauruine am liebsten wegsprengen!"

Petra Reiber, die Bürgermeisterin der Gemeinde Sylt, war vergangene Woche zu Gast bei dem neuen Inselsender SYLTfunk - Söl'ring Radio und hat sich unter anderem zu dem leidigen Dauerthema "Keitum-Therme" geäußert.

Sylter Spiegel 12.05.2010

Projektgesellschaft Keitum-Therme - Insolvenzantrag gestellt

Keitum-Therme - Insolvenzantrag gestellt

Am Montag schickte Thermenplaner Uwe Deyle folgende Mitteilung an die Presse: Der Rohbau der Keitum Therme Sylt wurde in Nachfolge der BAM Deutschland AG durch die Kurt Zech GmbH erstellt. Im Zuge der Einstellung der Bauarbeiten konnten diese Leistungen zu einem großen Teil von der Projektgesellschaft Keitum Therme Sylt-Ost Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG nicht mehr bezahlt werden.

Sylter Rundschau 11.05.2010

Sachverständiger prüft Wert des Thermen-Grundstücks

Drei Monate, nachdem das brach liegende Thermen-Grundstück per Schiedsgerichtsspruch von der durch Uwe Deyle geführten Betriebsgesellschaft in den Besitz der Gemeinde Sylt übergegangen ist, hat jetzt in Keitum die intensive Ist-Analyse des Rohbaus begonnen

Sylter Rundschau 12.03.2010

Therme hat bisher 13,9 Mio. gekostet

Langsam aber sicher kommt die Gemeinde Sylt dem Ziel näher, die wirtschaftliche Situation des Kurbetriebes der ehemaligen Gemeinde Sylt-Ost zu entwirren

Sylter Rundschau 30.01.2010

Therme: Vorschläge von Keitumern

Nachdem das Grundstück am Watt wieder in Gemeindehand ist, antworten Bürger auf die Frage, was dort gebaut werden soll

Sylter Spiegel 27.01.2010

Gerichtsentscheidung zur Keitum-Therme

Mit diesen Erfolg hatte kaum jemand gerechnet. Die Gemeinde Sylt und die Keitum Therme Sylt-Ost Betriebsgesellschaft des Unternehmers Uwe Deyle haben sich am vergangenen Wochenende vor einem Frankfurter Schiedsgericht einvernehmlich darüber geeinigt, dass der bestehende Erbbaurechtsvertrag und alle anderen Verträge form-unwirksam und somit nichtig sind.

Welt Online 26.01.2010

Sylt bekommt Bauruine der Keitum Therme zurück

Das Tauziehen um die Bauruine der Keitum Therme auf der Nordseeinsel Sylt ist beendet.

Sylter Rundschau 26.01.2010

Erleichterung über Thermen-Vergleich

Erleichterung herrschte gestern allenthalben über den Vergleich zwischen Gemeinde und Betriebsgesellschaft zur Keitum Therme

Sylter Rundschau 26.01.2010

Therme: Jetzt nur nichts überstürzen

Die Erleichterung bei den Politikern der Gemeinde war gestern groß, nachdem sie vom positiven Ausgang der Schiedsgerichtsverhandlung über die Keitum Therme erfahren hatten.

Gemeinde Sylt 25.01.2010

Gutes Ende für die Keitum Therme Sylt

Einvernehmlicher Schiedsspruch erzielt - der Weg ist frei

Sylter Rundschau 25.01.2010

Keitum Therme: Einigung zwischen Deyle und Gemeinde

Mit einem Erfolg für die Gemeinde endete am Sonnabend das Schiedsgerichtsverfahren zur Keitum Therme

Welt Online 22.01.2010

Entscheidung zu Keitum-Therme fällt am Wochenende

Nach jahrelangem Streit steht eine erste Entscheidung um die Keitum-Therme auf Sylt an

Sylter Rundschau 01.12.2009

Therme: Gemeinde verliert vor dem Schiedsgericht

Knapp zwei Millionen Euro plus Zinsen für zwei Jahre - so viel muss laut Schiedsgerichtsurteil die Gemeinde Sylt (als Rechtsnachfolgerin der Gemeinde Sylt-Ost) an die bis Ende 2007 mit dem Bau der Keitum Therme beauftragte Arbeitsgemeinschaft (Arge) unter Leitung der BAM zahlen.

shz.de 13.11.2009

Keitum Therme - ein Fall für den Staatsanwalt

Die meisten Sylter wundern sich schon lange, dass in Sachen Keitum Therme so gar nichts passiert.

shz.de 13.11.2009

Millionengrab Therme: Politik wird ungeduldig

Die dramatisch verschlechterte Haushaltssituation der Gemeinde Sylt beschert Verwaltung und Politikern derzeit jede Menge Arbeit

shz.de 05.11.2009

Information zur Therme

Die geplante Feuerwache, zusätzliches Geld für den Landschaftszweck verband - und Neues von der Keitum Therme

shz.de 14.09.2009

Therme: Land hat erst eine Million gezahlt

Eine Anfrage der Grünen brachte ein Detail der Keitum Therme ans Licht der Öffentlichkeit, das auch viele Politiker erstaunte

Gemeinde Sylt 17.08.2009

Vorwürfe sind haltlos und falsch

Presseerklärung der Gemeinde Sylt zum Artikel in der Sylter Rundschau vom 04.08.2009

shz.de 04.08.2009

Thermenplaner Deyle: "Reiber ist unehrlich"

Die Kritik Petra Reibers an der Blockadepolitik von Thermenplaner Uwe Deyle möchte der Stuttgarter nicht so stehen lassen

Sylter Rundschau 30.07.2009

Therme: Weitere Verzögerungen

Hofft er, die Gemeinde mürbe zu machen? Oder fürchtet Thermenplaner Uwe Deyle den Rechtsstreit über den seit eineinhalb Jahren ruhenden Rohbau auf dem Keitumer Kliff zu verlieren und will dann eventuell auf ihn zukommende Zahlungen möglichst lange hinaus zögern?

shz.de 13.05.2009

Klage soll Klärung bringen

Bürgermeisterin Petra Reiber äußert sich in Sachen Keitum Therme

Sylter Rundschau 07.03.2009

Keitum-Therme: Petra Reiber wirft dem Land Versagen vor

Schonungslos ging Petra Reiber in ihrer Wahlkampfrede am Donnerstag mit den Verantwortlichen für das Keitumer Thermen-Desaster ins Gericht. Investor Uwe Deyle warf sie vor, die öffentliche Hand hintergangen zu haben, dem Land hielt sie Versagen bei der Begleitung der Gemeinde vor.

shz.de 05.02.2009

Das Ende der Spaßbäder in Schleswig-Holstein?

In Glücksburg droht einer das Aus, in Keitum auf Sylt wird eine andere vielleicht nie fertig

bild.de 15.12.2008

Millionen-Pleite auf Sylt

Sie sollte Sylts neues Prestige-Objekt werden: die Keitum-Therme. Doch statt einer modernen Wellness-Oase hat die Gemeinde nun eine brachliegende, 8,5 Millionen teure Baustelle, in der riesige Pfützen stehen

Sylter Rundschau 11.12.2008

Kommunalaufsicht kritisiert Erik Kennel

Unterlagen zu möglichem Dienstvergehen lückenhaft

Sylter Rundschau 08.12.2008

"Darum müssen wir jetzt klagen"

Sylter Rundschau 08.12.2008

Kennel: "Deyle und sein Anwalt verließen einfach den Raum"

Fünf Monate haben Sylt-Osts Bürgermeister Erik Kennel, Bürgervorsteher Dirk Ipsen und SWG-Fraktionschef Sönke Hansen daran gearbeitet, dass Thermenplaner Uwe Deyle aus dem von Pleiten, Pech und Pannen begleiteten Projekt auf dem Keitumer Kliff aussteigt.

Sylter Rundschau 06.12.2008

Gemeinde klagt

Sylter Rundschau 06.12.2008

Entscheidung zur Keitum Therme: Jetzt wird geklagt

"Sehr gut!" Mit diesen Worten reagierte Westerlands Bürgermeisterin Petra Reiber gestern darauf, dass sich die Gemeinde Sylt-Ost Donnerstag für eine Klage gegen die Betriebs-KG von Thermenplaner Uwe Deyle entschieden hat.

Holsteinischer Kurier 06.12.2008

Sylt: Thermen-Streit geht vor Gericht

Eigentlich sollte die Therme im April eröffnet werden, stattdessen steht auf dem Keitumer Kliff nur ein Rohbau.

Sylter Spiegel 19.11.2008

"Die machen einen Super-Beton"

Nicht nur viele Sylt-Oster füllten die Zuschauerreihen im Friesensaal, sondern auch zahlreiche Westerländer Stadtvertreter nutzten die Chance, sich auf der Sylt-Oster Gemeindevertretersitzung über den aktuellen Stand zum Katastrophen-Thema Therme zu informieren.

Sylter Rundschau 15.11.2008

"Deyle fehlt jeder Verhandlungswille"

Der Versuch der Gemeinde Sylt-Ost, sich mit Uwe Deyle als Planer und Betreiber der im Rohbau gestoppten Keitum Therme über dessen Ausstieg aus dem Projekt zu einigen, ist "vollständig gescheitert".

Sylter Rundschau 15.11.2008

Therme: Schmatloch beantragt Disziplinarverfahren gegen sich selbst

Die Sylt-Oster Gemeindevertretung hat am Donnerstagabend disziplinarrechtliche Vorermittlungen gegen Ex-Bürgermeister Christoph Schmatloch beschlossen.

Sylter Spiegel 28.10.2008

Keitum Therme: Disziplinarverfahren gegen Christoph Schmatloch? Verhandlungen mit Deyle gehen weiter

Am 31. Juli hat die Gemeinde Sylt-Ost ihrem ehemaligen Thermen-Partner Uwe Deyle gekündigt und bemüht sich seitdem um eine einvernehmliche, sprich außergerichtliche Trennung.

Sylter Rundschau 24.10.2008

Sachliches Gespräch in Hamburg

Es dauerte zwei Stunden, war sehr sachlich und konstruktiv: Das Gespräch, zu dem sich Sylt-Osts amtierender Bürgermeister Erik Kennel und Bürgervorsteher Dirk Ipsen gestern mit dem Thermen-Planer Uwe Deyle in Hamburg trafen.

Sylter Rundschau 20.10.2008

Deyle: Einladung an Kennel und Ipsen

Der geschasste Thermen-Planer Uwe Deyle aus Stuttgart hat die beiden obersten Repräsentanten der Gemeinde Sylt-Ost zu einem Gespräch unter sechs Augen nach Hamburg eingeladen

Sylter Rundschau 27.09.2008

Therme wird ausgegliedert

Sylt-Ost und Westerland haben sich darauf geeinigt, für Angelegenheiten um die Keitum Therme eine eigenständige GmbH zu gründen. Dies bedeutet die Trennung von Planer Uwe Deyle.

Sylter Rundschau 18.09.2008

Therme: Wie groß ist das finanzielle Risiko?

Interne TSW-Berechnung fürchtet Millionenzuschüsse

Die Welt 02.09.2008

Keitumer Therme droht Millionen-Flop zu werden

Auf der Baustelle für eine 15,5 Millionen Euro teure Wellness-Oase in Keitum auf Sylt (Kreis Nordfriesland) wird nicht mehr gearbeitet

Hamburger Abendblatt 01.09.2008

Keitum-Therme: Bauruine in bester Lage

Ob und wann das Bad fertiggestellt wird, ist offen. 10,5 Millionen sind bereits geflossen, doch der Bau ist gestoppt.

Sylter Rundschau 06.08.2008

Stellungnahme von Deyle

Noch im Mai führte Keitums ehemaliger Thermenplaner Uwe Deyle Sylt-Oster Lokalpolitiker über die Baustelle am Keitumer Watt...

Sylter Rundschau 06.08.2008

Vertragsbruch als Tradition?

Wenn man Keitums bisherigen Thermenplaner nach dem desaströsen Verlauf des Projekts fragte, äußerte er sich meistens nur sehr knapp.

Sylter Spiegel 06.08.2008

Keitum-Therme: Verträge mit Deyle gekündigt

Es war eine Überraschungssitzung, und das nicht nur für die Zuschauer, die sich am letzten Donnerstag im Friesensaal einfanden: Was hier zum Thema Keitum Therme genau auf den Tisch kommen sollte, wussten vorab nicht einmal die Gemeindevertreter.

Sylter Rundschau 24.07.2008

Therme: Das große Abrüsten

Gestern wurden auf der Keitumer Thermen-Baustelle die Gerüste abgebaut, Anwälte prüfen, ob eine Insolvenz der Betriebs-KG von Projektplaner Uwe Deyle den Schaden für Sylt-Ost begrenzen könnte.

Sylter Rundschau 21.07.2008

Es geht um Schadensbegrenzung

Donnerstag bot Landrat Dieter Harrsen (SPD) in der Sylt-Oster Gemeindevertretersitzung rechtliche Unterstützung bei der Klärung des Thermen- Desasters an.

Sylter Rundschau 19.07.2008

Therme: Noch ein Anwalt, eine Prognose und ein Rücktritt

Innerhalb von rund drei Wochen sollen nun gleich zwei Anwälte Szenarien zur Zukunft der Keitum Therme erarbeiten.

Sylter Rundschau 10.07.2008

"Es sind keine Millionen verschwunden"

Gemeinsame Erklärung der Sylt-Oster Fraktionsvorsitzenden von CDU, SPD und SSW

Sylter Rundschau 09.07.2008

Politik will die Trennung von Thermen-Partner Deyle

Bereits in der kommenden Woche will die Sylt-Oster Gemeindevertretung eine Entscheidung treffen, wie es mit dem Projekt Keitum Therme weitergehen soll.

Sylter Rundschau 08.07.2008

Keitum Therme: Wo sind die Millionen?

Obwohl die Gemeinde bereits 10,5 Millionen Euro für die Keitum Therme gezahlt hat, beträgt der bisherige bauliche Gegenwert bislang bestenfalls 3,5 Millionen Euro.

Sylter Rundschau 09.04.2008

Steuerzahlerbund: Therme sollte notfalls beerdigt werden

Ein Jahr nach dem ersten Artikel übt das Wirtschaftsmagazin des Bundes der Steuerzahler erneut Kritik an der Keitum-Therme - und dabei bekommen neben der Gemeinde auch das Land und die Kommunalaufsicht ihr Fett weg

Sylter Rundschau 09.04.2008

"Augen zu und durch - egal was es kostet"

Chef des Steuerzahlerbundes zur Zukunft des Projekts

brand eins 3/2008

Gute Planung, schlechte Planung

Die Stadt Bottrop und die Gemeinde Sylt-Ost bauen neue Bäder. Während sich die einen schon aufs Anbaden freuen, drohen die anderen mit ihrem Projekt baden zu gehen

Sylter Rundschau 08.02.2008

Keitum Therme schlägt Wellen im Landtag

Der Ärger um die Keitum Therme ist nun auch im Kieler Landtag angekommen. Der Finanzausschuss des Parlaments ist alarmiert, der Landesrechnungshof will das Projekt unter die Lupe nehmen.

Sylter Rundschau 29.01.2008

Geht Keitum mit seiner Therme baden?

Sie sollte im April eröffnet werden, doch daraus wird nichts. Der Bau der Keitum Therme am grünen Kliff auf Sylt ist ein Paradebeispiel, wie schnell eine kleine Gemeinde mit einem Großprojekt überfordert ist.

Sylter Rundschau 22.12.2007

Therme: "Das Projekt ist erstmal gerettet"

In Verhandlungen mit Thermenplaner Uwe Deyle konnten Anwälte der Gemeinde Sylt-Ost einen Baustopp abwenden

Sylter Rundschau 22.12.2007

Therme: Baustopp abgewendet

Sylter Rundschau 19.12.2007

Therme: Deyle verhängt Baustopp

Für den Anwalt von Thermenplaner Uwe Deyle, Jan Schlüschen, ist es die logische Folge aus nicht eingehaltenen Zahlungsverpflichtungen: Für die Keitum Therme gibt es jetzt einen Baustopp

Sylter Rundschau 19.12.2007

Baustopp

Thermenplaner Uwe Deyle verhängte einen Baustopp

Sylter Spiegel 19.12.2007

Baustopp

Still ruht die Therme - und dieses Mal gibt es keine harmlose Erklärung dafür, dass auf der Baustelle am Watt nicht gearbeitet wird: Am Montagabend hat Sylt-Osts Projekt-Partner Uwe Deyle, der sich mittlerweile von einer renommierten Berliner Kanzlei vertreten lässt, einen Baustopp verhängt.

Sylter Rundschau 14.12.2007

Therme: Zwei Tage Stillstand

Die Verwunderung bei vielen Keitumern war am Mittwoch groß und sorgte prompt für neue Spekulationen über die Keitum Therme.

Sylter Rundschau 12.12.2007

Keitum Therme: Gemeinde will drei Millionen von Deyle

Eine offizielle Bestätigung gibt es von der Gemeinde zwar nicht, doch nach Informationen der Sylter Rundschau hat sich Sylt-Ost mit den Baufirmen auf eine Schadensersatzzahlung von 3,7 Millionen Euro für Mehrkosten und Verzögerungen beim Bau der Keitum Therme geeinigt.

Sylter Rundschau 12.12.2007

Wer zahlt für die Therme?

3,7 Millionen Euro. Das ist die Summe, auf die sich die Gemeinde Sylt-Ost mit der die Keitum Therme bauenden Arbeitsgemeinschaft geeinigt hat

Sylter Rundschau 08.12.2007

Sylt-Ost: Mammut-Sitzung mit Einigung zur Keitum Therme

In nicht-öffentlicher Sitzung ging es neben anderen Problemfeldern um eine Einigung außerhalb des Schiedsgerichtsverfahrens zur Keitum Therme

Sylter Rundschau 03.12.2007

Therme: Bestenfalls eine Teileinigung?

Betreiber Uwe Deyle zweifelt an kompletter Lösung

Sylter Rundschau 03.12.2007

Therme: Betreiber bezweifelt Einigung

Im Streit um die Finanzierung der Verzögerungen beim Bau der Keitum Therme soll in der Gemeindevertretersitzung am Donnerstag ein Lösungsvorschlag thematisiert werden

Sylter Rundschau 07.11.2007

Keitum-Flyer: Ein Fall für die Kommunalaufsicht

Weil die grafische Gestaltung des zehnseitigen "Zeitplans zu den baulichen Veränderungen in Keitum" von der Firma Schmatloch Werbung übernommen wurde, interessiert sich jetzt auch die Kommunalaufsicht für den Flyer

Sylter Spiegel 19.09.2007

"Herr Schmatloch, bitte zur Thermenkasse"

Christoph Schmatloch hinter Gittern

Dass auf der Baustelle der Therme lange Zeit Stillstand geherrscht hat, war nicht zu übersehen. Dass es Uneinigkeiten zwischen der Gemeinde einerseits und der Arge Keitum Therme sowie der Betriebsgesellschaft auf der anderen Seite gibt, die in einem Schiedsgerichtsverfahren geklärt werden sollen, ist ebenfalls kein Geheimnis im Ort.

Sylter Spiegel 19.09.2007

Der Ausnahmegenehmigungsbürgermeister und das Thermen-Debakel

Eine Therme kann für eine Gemeinde Fluch oder Segen bedeuten

Sylter Spiegel 31.07.2007

Klären sich die Fragen zur Therme?

Während die Bauarbeiten für die Therme auf vollen Touren liefen, traf sich am Donnerstag ein Gremium in der ehemaligen Schule gegenüber der Baugrube, um 12 strittige Punkte zu klären. Auch Investor Uwe Deyle war dabei.

Sylter Rundschau 27.08.2007

Alte Schwimmhalle oder neues überdachtes Freibad?

In Sylt-Ost lässt man derzeit prüfen, was es kosten würde, das neue Freibad zu überdachen, um es ganzjährig nutzen zu können

Sylter Rundschau 06.07.2007

Bewegung auf allen Keitumer Baustellen

Bauarbeiten dauern meistens länger, als geplant. Das weiß jeder, der nur mal ein Zimmer renoviert hat. Auch auf den Baustellen in Keitum ist das so - allerdings werden die Verzögerungen beim Thermenbau ins Geld gehen

Sylter Rundschau 06.07.2007

In Keitum geht es rund

Sylter Rundschau 15.05.2007

Keitum-Therme jetzt im Bäderstil

Friesenstil mit Reetdach oder ganz modern mit viel Glas - die äußere Form der Keitum-Therme sorgte in den letzten Monaten nicht nur für Diskussionen in den gemeindlichen Gremien, sondern auch für eine Verzögerung des Baubeginns am Keitumer Kliff

Sylter Rundschau 12.05.2007

"Da läuft ja einiges schief mit Deinem Amt"

Offener Brief an den amtierenden Bürgermeister der Gemeinde Sylt-Ost, Christoph Schmatloch

Sylter Rundschau 30.12.2006

Streit um Mülheim und die Therme

In Keitum schlagen die Wogen hoch

Sylter Rundschau 18.12.2006

Startschuss mit Hindernissen: Bauantrag für Therme vertagt

Mit einer symbolischen Schlüsselübergabe an den Investor Uwe Deyle wurde am Freitag der Startschuss für die "Keitum-Therme" gegeben

Sylter Rundschau 18.12.2006

Bauantrag zurückgestellt

Marginalie oder ernster Warnschuss? Die Bewertungen über die Zurückstellung des Bauantrages für die Keitum Therme durch den Bauausschuss gehen weit auseinander

Sylter Rundschau 14.11.2006

Pacht-Rückstände: Bad-Betreiber Deyle verklagt

Investor Uwe Deyle, der in Keitum die Therme plant, hat eine Klage wegen nicht gezahlter Pacht und Rechnungen für die kürzlich zwangsweise geschlossene Vital-Therme in Oberstdorf am Hals

Sylter Rundschau 14.11.2006

Projekt-Daten der Thermen

"Die größten Fehler sind, dass man auf zu engem Raum zu viel realisiert und dass man eine zu hohe Fremdkapitalbelastung hat, sprich die Förderung zu gering ist", sagte Uwe Deyle am Rande der Vertragsunterzeichnung für die Keitum-Therme

Sylter Rundschau 13.09.2006

Fünf Fragen zur Keitum Therme: Sole, Zahlen und neue Arbeitsplätze

In unserer gestrigen Ausgabe haben wir bereits fünf häufig gestellte Fragen zur Keitum Therme aufgegriffen. Hier der nächste Fragenkomplex

Sylter Rundschau 12.09.2006

Fünf Fragen zur Keitum Therme

Am vergangenen Mittwoch wurden die Verträge für die Keitum Therme auf dem Gelände des ehemaligen Meerwasserfreibades unterschrieben

Sylter Rundschau 07.09.2006

Keitum Therme: Die Verträge sind unter Dach und Fach

Ein Jahr nach der europaweiten Ausschreibung zum Neubau der Keitum Therme wurden die Verträge von Bürgermeister Christoph Schmatloch und dem Vertreter der Bietergemeinschaft DMA Sylt-Ost, Uwe Deyle, unterzeichnet

Sylter Rundschau 07.09.2006

"Es war ein zähes Ringen"

Interview mit Investor Uwe Deyle am Rande der Vertragsunterzeichnung

Sylter Rundschau 05.09.2006

WSO klagt gegen Beschluss für Keitum-Therme

Wie die Fraktion der Wählergemeinschaft Sylt-Ost gestern in einer Presseerklärung mitteilte, hat sie bereits am vergangenen Montag beim Verwaltungsgericht Klage gegen einen Beschluss der Gemeindevertretung eingereicht (Az. 6 A 156/06). Beanstandet wird darin der am 2. August in nicht nicht öffentlicher Sitzung gefasste Beschluss zur Auftragsvergabe für die geplante Keitum-Therme.

Sylter Rundschau 01.09.2006

Therme: Auftrag ist bereits erteilt

Wie Bürgermeister Christoph Schmatloch mitteilte, ist der Auftrag zum Bau der Keitum-Therme inzwischen an die Deyle-Gruppe erteilt worden.

Sylter Rundschau 30.08.2006

Therme: Noch kein Vertragsabschluss

Die ursprünglich für Montag geplante Unterzeichnung der Verträge für die geplante Keitum-Therme zwischen der Gemeinde und der Deyle-Gruppe ist verschoben worden.

Sylter Rundschau 17.08.2006

Therme: Kritik trotz Nachbesserungen

Als "positiv und wohlwollend" hat Sylt-Osts amtierender Bürgermeister Christoph Schmatloch gestern die Nachverhandlungen mit dem potenziellen Betreiber der in Keitum geplanten Therme samt Freibad bezeichnet.

Sylter Rundschau 04.08.2006

Gemeinde gibt grünes Licht für Therme

Mit einer Mehrheit von 11:3 Stimmen (vier Abgeordnete waren abwesend, eine Enthaltung) wurde die Verwaltung der Gemeinde Sylt-Ost beauftragt, in dem Verfahren zur Vergabe der Planung, Bau, Finanzierung und Betriebs der Keitum-Therme den Zuschlag auf das Angebot der Bietergemeinschaft um den Stuttgarter Investor Uwe Deyle (DMA Sylt Ost) zu erteilen.

Sylter Rundschau 04.08.2006

Keitum-Therme wird gebaut

Sylter Spiegel 12.07.2006

Transparenz gefragt - Vorstellung der Keitumer Thermen-Pläne

Auf Stellwänden präsentiert, konnten sich die Besucher der Gesundheitstage in Keitum ein Bild von der geplanten Therme machen.

Sylter Rundschau 08.07.2006

Keitum-Therme mit viel Zündstoff

Über 100 Bürger aus dem Sylter Osten zog es nach Morsum - wollten sie doch alle etwas über die Pläne des Stuttgarter Investors Uwe Deyle erfahren

Sylter Rundschau 08.07.2006

Therme: Ohne Blessuren kommen Sie da nicht mehr raus

Investor Uwe Deyle stellte seine Pläne für die Keitum-Therme öffentlich vor - und fast wäre die Veranstaltung aus dem Ruder gelaufen.

Sylter Rundschau 08.07.2006

Schlagzeilen

Uwe Deyle ist ein alter Hase im Spaßbad-Geschäft. Allerdings läuft offenbar nicht immer erfolgreich, was er und seine Mitstreiter anpacken.

Sylter Rundschau 30.06.2006

Keitum Therme: Konzept wird vorgestellt

Uwe Deyle hält nächste Woche drei Vorträge

Sylter Rundschau 30.06.2006

Konzept für Therme wird vorgestellt

Sylter Rundschau 04. Mai 2005

Marodes Schwimmbad soll belebt werden - bis die Therme kommt

Den Schock schwerlich verwinden werden dieses Frühjahr zahlreiche Fans des Keitumer Schwimmbades, die vor verschlossenen Türen stehen. Aber die Schließung des Meerwasser-Freibades ist unwiederbringlich und die Zukunftsplanungen nehmen auch langsam Form an. In einem europaweiten Wettbewerb sollen jetzt zunächst Interessenten ihre Ideen für die "Keitum-Therme" vorstellen

Sylter Rundschau 29. Januar 2005

Auch ohne Fördermittel: Sylt-Ost will die Therme

Die Gemeinde Sylt-Ost will den Ort Keitum trotz der nicht zu erwartenden Fördermittel zum Thermal-Standort ausbauen. Der etwa zehn Millionen Euro teure Bau eines Thermalbades soll nun durch den Verkauf der angrenzenden Arena an den Betreiber eines Thermal-Hotels mitfinanziert werden

Sylter Rundschau 12. November 2004

Bürgerversammlung brachte kein Licht ins Dunkel

Zu komplex die Zusammenhänge, zu undurchsichtig die Hintergründe, zu unbekannt die privaten Interessen, wurde im Publikum beklagt

Sylter Rundschau 12. November 2004

Schwimmbad ja - aber: Wie hoch ist der Preis?

Wer Aufklärung gesucht hatte, suchte vergebens - hatte vielleicht aber auch die falschen Fragen gestellt. Und so ging das Gros der "interessierten Öffentlichkeit" so klug wieder nach Hause wie es gekommen war.


Presseübersicht Keitum Therme