Thermalbad Strobl

Presse Thermalbad Strobl


Salzburger Nachrichten vom 17.02.2000

Bürgerbefragung über Thermalbad verschoben

STROBL (SN). Der Termin für die Bürgerbefragung in Strobl hält nicht. Ursprünglich sollten die Strobler am 2. April über die umstrittenen Thermalbadpläne im Landschaftsschutzgebiet abstimmen. Die Thermenbad- und Freizeiteinrichtungs GesmbH kann aber die geforderten Informationen (vom Plan über ein Modell bis zur Finanzierung) nicht rechtzeitig vorlegen.

Jetzt dürfte die Befragung im Herbst stattfinden. Laut Geschäftsführer Johann Fürst ist es auch gar nicht mehr sicher, dass das Spaßbad auf der Wasswiese realisiert wird. "Wir planen jetzt parallel für Strobl und für St. Wolfgang." Als Errichter sind neben den Baufirmen Porr und Hartl auch die Vamed oder die Thermenregion Loipersdorf im Gespräch.

Die Chancen, dass die Firma Aqua Planet zum Zug kommt, stuft Bgm. Franz Unterberger (ÖVP) äußerst gering ein. Gegen Aqua Planet ermittelt in Ostdeutschland der Staatsanwalt.

©Salzburger Nachrichten 2000


Presseübersicht Thermalbad Strobl