Bodetal Therme Thale

Presse Bodetal-Therme


Quelle: Volksstimme 24.12.2007

Großinvestition in Thale Wirtschaftsministerium in Magdeburg vorgestellt

Bodetal-Therme entsteht auf Brauerei-Gelände

Thale (mz). Thale wird wieder zur Kur-Stadt. In Magdeburg wurde gestern das Projekt Bodetal-Therme vorgestellt. Auf dem Gelände der alten Brauerei direkt am Eingang zum Bodetal entsteht bis zum Herbst 2009 eines der größten Tourismusprojekte im Ostharz seit 1990. Rund 18 Millionen Euro sind für die Bodetal-Therme veranschlagt, wie Wirtschaftsminister Reiner Haseloff (CDU) und Thales Bürgermeister Thomas Balcerowski (CDU) in Magdeburg informierten. Rund 35 Prozent von dieser Summe werden Fördermittel sein. Über eine so genanntes Private-Public-Partnership (Privat-öffentliche Partnerschaft) können 3,1 Millionen Euro Privatkapital durch das Planungsunternehmen einfließen. Die Stadt Thale wird für 30 Jahre 440 000 Euro als jährlichen Zuschuss geben.

Inzwischen sind die Planungen und Baugenehmigungen weit fortgeschritten. Im Mai kommenden Jahres soll für die Bodetal-Therme Baubeginn sein.

45 Arbeitsplätze

Mit der Deyle-Gruppe, die unter dem Namen Starwaters auch Freizeiteinrichtungen betreibt, wurde einem Unternehmen das Vertrauen geschenkt, das bereits mehrere Referenzobjekte vorweisen kann. Dazu gehören die Königstherme in Königsbrunn, die Titania Therme in Neusäß, das Taubertsbergbad Mainz oder der Hanse-Dom in Stralsund. Mit dem Unternehmen wurde ein Erbbaupachtvertrag mit Baukonzession über 30 Jahre geschlossen.

Mit der Therme sollen Voraussetzungen geschaffen werden, dass die Besucher der Stadt länger als bisher, durchschnittlich drei Tage, bleiben. Es entstehen 45 Arbeitsplätze mit Synergieeffekten für Zulieferer. In Vorbereitung wird eine Sole-Aufbereitungsanlage gebaut.


Rohbau Keitum Therme

Keitum Therme: Der große Flop mit Uwe Deyle

Millionen-Pleite auf Sylt

Sie sollte Sylts neues Prestige-Objekt werden: die Keitum-Therme. Doch statt einer modernen Wellness-Oase hat die Gemeinde nun eine brachliegende, 8,5 Millionen teure Baustelle, in der riesige Pfützen stehen ...