Vital-Therme Oberstdorf - Uwe Deyle

Markt Oberstdorf - Rundsendenachricht vom 25.10.06

(Quelle: http://www.oberstdorf.de/index.shtml?Vermieter)

Liebe Gäste der Vital Therme,

leider mussten wir das Pachtverhältnis mit der Vital Therme Oberstdorf Betriebsgesellschaft mbH & Co KG zum 31. Oktober 2006 kündigen. Seit längerer Zeit wurden die fälligen Pachtzinsen und bezogenen Energieleistungen beim Markt Oberstdorf bzw. seinen eigenen Betrieben nicht mehr gezahlt. Zwischenzeitlich wurden darüber hinaus auch die hygienischen Zustände von verschiedenen Ämtern gerügt und bemängelt.

Wir haben versucht, uns mit den Betreibern der Therme, einem Unternehmen der STARWATERS Deyle Gruppe, gütlich zu einigen. Leider ist dies an völlig überrissenen Vorstellungen des Pächters gescheitert. Dadurch stehen Sie nun vor einem halb ausgeräumten Bad und die Mitarbeiter auf der Straße.

Obwohl hohe Pachtzinsrückstände und Rechnungen an Energieleistungen ausstehen und die Mitarbeiter noch nicht alle Löhne, Überstunden und Ferienansprüche ausbezahlt bekommen haben, versucht uns die Deyle-Gruppe die Schuld an der Schließung in die Schuhe zu schieben. Tatsache aber ist, dass der Markt Oberstdorf der Deyle-Gruppe gekündigt hat, weil die vertraglich eingeforderten Pachtleistungen über Monate ausgeblieben sind und die Qualitätskriterien nicht erfüllt wurden.

Die Schließung des Betriebes für einige Wochen ist unumgänglich, um die nötigen Reparaturen, die unter anderem auch durch eine fehlende Wartung eingetreten sind und die Generalreinigung durchzuführen. Die Therme soll ca. Mitte Dezember unter einem neuen Betreiber wieder geöffnet werden. Allen, von der Deyle-Gruppe gekündigten Mitarbeitern wurde die Chance gegeben, sich bei der Kurverwaltung für die zukünftige Mitarbeit in der wieder eröffneten Therme zu bewerben. Diese Mitarbeiter werden prioritär eingestellt. Bis zum Zeitpunkt der Eröffnung sollen die Mitarbeiter der Vital Therme ihre noch ausstehenden Urlaubstage sorgenfrei genießen können. Dies wurde ihnen bereits mitgeteilt.

Die Deyle-Gruppe garantiert den treuen Jahres- und Clubkartenbesitzer keine weitere Gültigkeit ihrer Karten, obwohl die Gemeinde bei Übernahme der Pacht vor fast zwei Jahren eine größere Garantiesumme an die Deyle-Gruppe bezahlt hat, damit diese die bestehenden Abonnements übernimmt. Mit anderen Worten: Dem Pächter ist es völlig egal, was mit den Gästen passiert, er hat ja sein Geld bereits erhalten.

Vor diesem Hintergrund ist der Markt Oberstdorf bereit, allen Kartenbesitzern die weitere Gültigkeit der Karten zu garantieren, damit Sie, verehrte Gäste, keinen Schaden erleiden werden. Leider konnten wir Sie nicht direkt anschreiben, da der Pächter nicht bereit ist, uns Ihre Adressen zur Verfügung zu stellen und zudem in einer "Nacht- und Nebelaktion" letzte Nacht versucht hat, Daten und Inventar widerrechtlich zu entfernen.

Bis zur Wiedereröffnung des Bades sind Ihre Karten im Wonnemar in Sonthofen gültig. Zudem wird Ihr Abonnement um den Zeitraum der Schließung verlängert. Dies werden wir mit dem neuen Betreiber der Therme aushandeln. Für Einzeleintritte sind Wertgutscheine zur Reduktion des Eintrittes im Wonnemar bei der Kurverwaltung Oberstdorf erhältlich.

Wir entschuldigen uns bei Ihnen für aufgetretene Unannehmlichkeiten und werden Sie regelmäßig über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Markt Oberstdorf

Urs Kamber, Tourismus- und Sportdirektor


Presseübersicht Therme Oberstdorf