Blüten Therme Werder

Presse Blüten-Therme Werder


Quelle: Märkische Allgemeine 20.11.2012

Badespaß nicht in Sicht

Eröffnung umstritten / Stadt muss nachverhandeln / Kristall AG zahlt schleppend

WERDER - Zur Grundsteinlegung der Blütentherme im Herbst 2011 hatte der wegen Finanzreibereien mit Kommunen umstrittene Bäderkönig Heinz Steinhart die Gäste schon zur Eröffnungsparty eingeladen. Doch den mit großen Worten angekündigten Termin am 12. Dezember dieses Jahres im warmen Badewasser der neuen Therme können die Werderaner getrost streichen.

Beim Anblick der Baustelle mit wenigen Arbeitern und mäßigen Fortschritten bezweifeln inzwischen Werderaner und ein am Bau beteiligtes Unternehmen, dass die Kristall AG selbst den neuen Termin zum Osterfest 2013 einhalten kann. Auch den anvisierten Tag im Sommer für das Richtfest ließ die Kristall AG , die im Auftrag der Stadt Werder baut, platzen. Einen neuen Termin wollte der Vorstandsvorsitzende der AG in Franken, Frank Nägele, vorerst nicht nennen. Denn bis heute fehlt dem Bau eine ganze Etage und das schützende Dach.

Der Firma Teltomat in Potsdam ist die Lust am Thermenbau schon längst vergangenen, wie die MAZ auf Anfrage erfuhr. Das Unternehmen hatte Granulat für den Unterbau der Therme geliefert, doch bis heute habe die Badgesellschaft die Rechnung nicht vollständig beglichen, sagt ein Teltomat-Sprecher. Die Hälfte des fünfstelligen Betrages wurde zwar gezahlt, für die Restzahlung musste der Potsdamer Betrieb jedoch einen Anwalt einschalten, weil die Kristall AG auf Nachfragen und Schreiben von Teltomat nicht mehr reagierte. Die Firma Teltomat habe sich dann mit der Kristall AG auf Monatsraten bis Mitte nächsten Jahres geeinigt, um ihr Geld zu bekommen.

(...)

Lesen Sie den kompletten Artilkel auf maz.de:

Eröffnung umstritten / Stadt muss nachverhandeln/ Kristall AG zahlt schleppend

Hier die Gegendarstellung der Kristall Bäder AG


Presse Heinz Steinhart Kristallbäder


Presseübersicht Blütentherme Werder