Presse Heinz Steinhart (Kristall Bäder AG)

Presse Heinz Steinhart

Märkische Allgemeine 12.12.2012

Eröffnung umstritten / Stadt muss nachverhandeln / Kristall AG zahlt schleppend

WERDER - Zur Grundsteinlegung der Blütentherme im Herbst 2011 hatte der wegen Finanzreibereien mit Kommunen umstrittene Bäderkönig Heinz Steinhart die Gäste schon zur Eröffnungsparty eingeladen. Doch den mit großen Worten angekündigten Termin am 12. Dezember dieses Jahres im warmen Badewasser der neuen Therme können die Werderaner getrost streichen.

Märkische Allgemeine 07.11.2012

Märkische Allgemeine 07.11.2012

Märkische Allgemeine 22.10.2012

Wer mit Heinz Steinhart Geschäfte macht, kann schon mal ins Schwitzen kommen.

Potsdamer Neueste Nachrichten 20.10.2012

Nordbayerischer Kurier 20.10.2012

Ermittler geben Suche nach Brandstifter nicht auf

Fünf Monate nach dem Brand an der Therme kommen über das Geschäftsgebaren von Badbetreiber Heinz Steinhart (69) immer mehr Details ans Licht.

STERN 17.10.2012

Ex-Bankier Heinz Steinhart: Kein Vertrauen in den Bäderkönig

Seine Machenschaften als Privatbankier brachten Heinz Steinhart Anfang der 90er in den Knast.

DER SPIEGEL 3/1990

Schläfrig zugesehen

Ungeniert und ganz legal nahm Steinhart die Anleger aus. Für den Bau des Aquadroms Bochum etwa stellte Steinhart den Anlegern 54,5 Millionen Mark in Rechnung - der gesamte Bau, vom Grundstück bis zu den Türklinken, kostete 28 Millionen Mark. Anwalt Klumpe, mit den Praktiken des grauen Kapitalmarkts vertraut: "Ich kenne keinen, der so gnadenlos hingelangt hat wie Steinhart." Doch Steinhart gab sich mit der legalen Ausplünderung der Anleger nicht zufrieden.


Zur Übersicht Kristallbäder Heinz Steinhart

Zur Firmenübersicht Hendrik Dorssers (Monaco-Harry)

Zur Übersicht Wolfgang Tober