Spaßbad Samoa Warnemünde

Presse Spaßbad Samoa in Warnemünde


22.09.2010 Ostsee-Zeitung

Samoa-Erneuerung: Stadt macht Tempo

Mit dem Verkauf von städtischen Flächen sollen in diesen Tagen die Weichen für die Erneuerung des früheren Samoa-Spaßbades gestellt werden. Gestern Abend beriet der Hauptausschuss der Bürgerschaft hinter verschlossenen Türen über den "An- und Verkauf von bebauten und unbebauten Grundstücken an der Strandpromenade im Bereich des B-Plans 'AROSA Resort Rostock-Warnemünde'", wie der Tagesordnungspunkt offiziell lautete.

10.04.2002 Die Welt

Spaßbad "Samoa" musste Insolvenz beantragen

Eines der größten Spaßbäder in Norddeutschland, das "Samoa" in Warnemünde, hat nur 13 Monate nach seiner Eröffnung Insolvenz angemeldet

25.01.2001 SVZ

Zollamt umstellte Baustelle Spaßbad

Meldeverstöße, Dumpinglohn und illegal Beschäftigte

25.01.2001 Ostsee-Zeitung

Schwarzarbeiter tummelten sich im Badeparadies

Zoll kontrollierte Spaßbad-Baustelle