Bug-Projekt Rügen

Presse Bug-Projekt Rügen


Bug-Projekt: Glücksspiel mit hohem Risiko?

DER RÜGANER

Im Rüganer der vergangenen Woche wurde über einen Gerichtsprozess in Oldenburg berichtet, bei dem "eine geplante Hotelanlage auf Rügen mit 2.000 Betten" eine Rolle spielte... weiter

Bug-Projekt-Frage

DER RÜGANER

Wann entstehen die versprochenen Arbeitsplätze?

"Großprojekt auf dem Bug gescheitert?" Diese Frage wurde im Rüganer der vergangenen Woche gestellt. Berichtet wurde über Probleme bei der Verwirklichung des touristischen Großprojektes mit seinem einst verkündeten Investitionsvolumen von 500 Mio DM, mit denen "mindestens 700 Arbeitsplätze" geschaffen werden sollten... weiter

Großprojekt auf dem Bug gescheitert?

DER RÜGANER

Nach einer Zeit der Gerüchte wird es Zeit, ganz öffentlich Fragen zu stellen, denn viele warten auf Arbeit!

Es war einmal vor nicht all zu langer Zeit, da hieß es sehr hoffnungvoll in einer ganz offiziellen Pressemitteilung des Bundesvermögensamtes Rostock: "Eine gute Nachricht, auf die viele Dransker Bürger seit langem gewartet haben dürften: Das Bundesvermögensamt Rostock übergibt heute (9. Januar 2001 - d. Red.) die frühere Marinebasis auf dem Bug an die Bug GmbH... weiter

Stralsund/Rügen setzt auf natürliches Flair

Ostsee-Zeitung 21.11.2002

Im fernen Eschweiler grübelt derzeit der Star-Architekt Tom Krause an einem olympischen Bug-Projekt. Der Experte, der das Tourismus-Zentrum "Land Fleesensee" im Mecklenburgischen und Feriencenter in Saudi-Arabien konzipierte, stellt sein Modell morgen zum ersten Mal öffentlich vor... weiter

Olympiatrümpfe sollen später Urlaubs-Eldorado werden

Ostsee-Zeitung 17.05.2002

Die bisherige Zurückhaltung bei der Bewerbung für das Ausrichten der olympischen Segelwettbewerbe 2012 haben die Beteiligten ad acta gelegt. Gestern stellte der weltweit tätige Planer Tom Krause das ehrgeizige Projekt im Kurhaus Binz vor... weiter

Rügen und Stralsund sind fit für Olympia 2012

Ostsee-Zeitung 17.05.2002

Die Pläne erarbeitet hat mit der Krause Bohne GmbH ein Büro, dass ohnehin federführend ist beim Erarbeiten der Unterlagen für das Baltic Sea Resort auf dem Bug... weiter

Beginn der Dransker Olympiaplanungen

DER RÜGANER

Der Beschluss wurde einstimmig gefasst. Zuvor hatte Bug-Projektleiter Isemer in der Einwohnerfragestunde ausführlich zu Bug-Gerüchten und weiteren Fragen Stellung bezogen. Architekt Krause berichtete zudem über das Bug-Olympiaprojekt. All dies ist auch das Thema von zwei weiteren Artikeln im Rüganer, hier im Internet gleich im Anschluß.... weiter

Natürlich Segeln ! Rügen - Stralsund

DER RÜGANER

Tom Krause von der "Krause Bohne GmbH Architects + Planners International" moderierte die bildliche Darstellung gegenüber den Anwesenden. Dort wurde über die natürlichen und historischen Vorzüge der Hansestadt Stralsund und der Insel Rügen berichtet.... weiter

2004: Urlaub auf dem Bug

Ostsee-Zeitung 27.11.2000

Mit Tom Krause konnte die Bug GmbH im März dieses Jahres einen Architekten für touristische Großprojekte gewinnen. Einen Architekten, der in Mecklenburg-Vorpommern längst kein Unbekannter mehr ist. Krause schuf das "Land Fleesensee", das im Sommer 2000 in Göhren-Lebbin im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte eröffnet wurde... weiter


Presseübersicht Ferienresort Beberbeck