Erlebnisbad Käpt'n Nemo in Seiffen

Presse Erlebnisbad Käpt'n Nemo Seiffen

Die genannten Daten der Veröffentlichungen können geringfügig vom tatssächlichen Datum der Veröffentlichung abweichen!


02.06.2001

Anklage gegen ehemaligen Seiffener Bürgermeister

Die Staatsanwaltschaft Chemnitz hat gegen den ehemaligen Bürgermeister von Seiffen, Johannes Glöckner (parteilos), Anklage wegen mehrfachen Betrugs erhoben

30.01.2001

Seiffen: Der Bad-Retter muss weiter warten

Das zweite Spaßbad für Seiffen: Noch bleibt es nur ein großer Plan. Die Vertragsunterzeichnung zwischen der Gemeinde und der Betreibergesellschaft UTE Leisure Management GmbH aus Düsseldorf ist erneut nicht zustande gekommen

15.01.2001

Ex-Bürgermeister will es erneut wissen

Hilchenbach/Seiffen. Der Lichterglanz ist erloschen; das Spielzeugstädtchen im Erzgebirge erwartet der graue Alltag - und wohl auch manche Turbulenz. Denn 2001 ist auch ein Wahljahr

17.10.2000

Seiffen: Schattenhaushalt, Manipulation und Betrug

Bis Jahresende können Verbindlichkeiten von weit über 20 Millionen Mark auflaufen

Ganz langsam geht es auf Weihnachten zu. Nirgends ist das deutlicher zu spüren als in Seiffen. Doch während die Touristen die Geschäfte bevölkern, ihnen dabei das Geld relativ locker sitzt, kratzt die Gemeindeverwaltung im Rathaus jeden Pfennig zusammen

15.09.2000

Staatsanwalt ermittelt jetzt auch in Bolivien

Die Staatsanwaltschaft Chemnitz hat im Zusammenhang mit den Untersuchungen in Seiffen auch ein Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen Bürgermeister von Deutscheinsiedel, Jörg Hiemann, eingeleitet

14.09.2000

Unter dem Seiffener Spaßbad wird's immer feuchter

Die Liste der baulichen Mängel des Seiffener Erlebnisbades wird länger und länger. Erst vor wenigen Tagen wurde bestätigt, dass das Gebäude viel zu hoch ist. Dadurch Heizenergie und damit Geld verschwendet wird

19.04.2000

Nemo taucht ab - die Preise purzeln

Seit Montagabend ist das Kapitel Nemo in Seiffen endgültig abgehakt: in der nichtöffentlichen Sitzung entschied sich der Rat in Abstimmung mit der Geschäftsführung der Tourismus GmbH gegen eine Fortführung des Nemo-Konzeptes im Spaßbad.

07.04.2000

Schon wieder Zoff ums Seiffener Spaßbad

Ex-Geschäftsführer Dieter Behrmann will von seinem Rauswurf nichts gewusst haben

Der gefeuerte Seiffener Bad-Chef Dieter Behrmann ist verärgert. "Ich bin stinkesauer", sagte er am Mittwochabend im Spielzeugdorf, "die Vorgehensweise von Seiffen ist eine Katastrophe."

05.02.2000

Badespaß oft nicht ganz ungetrübt

Vielzahl von Erlebniseinrichtungen belebt nicht unbedingt das Geschäft - Einige Häuser schreiben rote Zahlen

05.02.2000

Brand im Erlebnisbad Seiffen

Bei einem Brand im Erlebnisbad Seiffen (Mittlerer Erzgebirgskreis) ist gestern ein Schaden von 300 000 bis 400 000 Mark entstanden

13.01.2000

Spaßbad Seiffen: Erste Millionen-Rückforderung

Freistaat will unberechtigt kassierte Fördermittel zurück

13.01.2000

Spielzeugdorf von der Vergangenheit eingeholt

Regierungspräsidium will Fördermittel zurück

02.01.2000

Spielzeugdorf holt sich Kapitän Nemo ins Boot

Tourismus GmbH ab sofort für Spaßbad verantwortlich

18.12.1999

Spaßbad zum zweiten Mal eröffnet

Neues Konzept und höhere Preise - Bürgermeister Glöckner restlos entmachtet

24.11.1999

CHEMNITZ/SEIFFEN: Seiffen gewinnt Zivilstreit vor dem Landgericht

Nachtragsrechnungen für Spaßbad in Millionenhöhe sind vorerst nicht zu bezahlen


Presseübersicht Spaßbad Seiffen